Chat with us, powered by LiveChat
Tracking-Cookies

Om onze website nóg makkelijker en persoonlijker te maken zetten we cookies (en vergelijkbare technieken) in. Met deze cookies kunnen wij en derde partijen informatie over jou verzamelen en jouw internetgedrag binnen (en mogelijk ook buiten) onze website volgen. Als je hier mee akkoord gaat plaatsen we deze trackingcookies.

Ja, ich gebe die ErlaubnisNein Danke
Was suchst du...
+31 318 301731 0318 301731
Warenkorb
 
161
Wissenartikel

Wissenartikel

Wir teilen unsere kenntnisse

{aantal_resultaten} Resultaten
12 November 2021

Die Geschichte der Carmo-Pfähle (Produktion 2/6)

Die Geschichte der Carmo-Pfähle (Produktion 2/6)

Wie kann es sein, dass auf Holzpfähle eine Vollgarantie von 20 Jahren gewährt wird?

Dann, wenn die Garantie benötigt wird, existiert das Unternehmen nicht mehr, und niemand ist mehr zu erreichen. Das sind Bemerkungen, die wir oft hören. Im Anschluss beschäftigen wir uns mit der 20-jährigen Vollgarantie für Holzpfähle. Es sind eben keine Holzpfähle, sondern Carmo-Pfähle;

Carmo-Pfähle für den Agrarsektor.

Im vorigen Artikel haben wir über die 20-jährige Gewährleistung auf Holzpfählen von Carmo geschrieben. In einer Reihe von Artikeln gehen wir der Frage nach, wie es möglich ist, eine Gewähr von 20 Jahren zu leisten. In diesem Artikel wird die Herstellung der Holzpfähle aus dem Rohstoff, dem gefällten Baum, erläutert. Es ist nicht einfach, einen guten, starken Pfahl zu produzieren. In diesem Artikel enthüllen wir Ihnen die Philosophie, die hinter dem Carmo-Holzpfahl steckt.

Carmo-Holzpfahl-Produktion

Um einen qualitativ hochwertigen Holzpfahl herzustellen, ist eine strenge Qualitätskontrolle erforderlich. Die Qualitätsabteilung von Carmo Wood prüft alle Holzlieferungen, um alle Lieferanten zu beurteilen. Die folgenden Punkte werden analysiert:

  • Gesundheit des Holzes (kein Schädlingsbefall)
  • Krümmung
  • Einschnitte
  • Durchmesser

Entspricht das Holz nicht den Qualitätsanforderungen, erhält der Lieferant die Möglichkeit, sein Holz zurückzunehmen. Holzpfähle, die alle Kriterien erfüllen, gelangen zu Schritt 1 des Produktionsprozesses. Dieser ist sehr wichtig für die natürliche Festigkeit des Holzpfahls:

  • Rindenentfernung und -korrektur - nicht scheuernd
  • Es wird die natürliche Konizität (Verjüngung) der Pinus genutzt. Die Rinde wird entfernt, und es werden leichte Korrekturen an den Ästen vorgenommen (ohne die Holzfasern zu beschädigen und/oder zu verändern, aus denen der Pfahl seine Festigkeit bezieht).

und/oder zu verändern, aus denen der Pfahl seine Festigkeit bezieht). Was ist der Unterschied zwischen einem Carmo-Holzpfahl und anderen Holzpfählen? Ein Carmo-Holzpfahl behält seine äußerste Faser.Darin liegt die Stärke eines Holzpfahls.

Carmo Houten Paal Productie

Gehobelter Holzpfahl

  • Die äußerste Faser, der Muskel des Holzes, wird entfernt oder beschädigt.

  • Die Astkronen, der schwächste Teil des Holzes, wird verschleiert.

  • Das Holz bleibt zylindrisch.

  • Die Folge ist ein großer Verlust der natürlichen Widerstandskraft des Stammes.

  • Das Holz der jüngsten Wachstumsjahre, das für die größte Widerstandskraft sorgt, wird entfernt.

Gefräster Holzpfahl

  • Bei vollständig gehobeltem oder gedrechseltem Holz fehlt die äußerste Faser, wodurch der Pfahl als Ganzes geschwächt wird.
  • Der Kern des Holzes befindet sich nicht in der Mitte des Pfahls.
  • Der Unterschied zu gehobeltem Holz besteht darin, dass der Boden denselben Durchmesser erhält wie die Spitze. Dies führt zu einer geringeren Widerstandskraft als beim gehobelten Holzpfahl.

Carmo-Holzpfahl

  • speziell von Carmo Wood entwickelte Rindenentfernung und -korrektur

  • der unterste Teil des Baumes wird für den Holzpfahl verwendet. Lebendes Geäst gelangt nicht in den Pfahl. Oft bricht ein Holzpfahl an solch einer Stelle.

  • nur Äste von trockenen Zweigen, die nicht an Widerstandskraft verlieren

  • Die Faser des Holzes wird nicht durchtrennt (der Muskel bleibt intakt).

  • Es wird lediglich eine geringfügige Korrektur der Äste vorgenommen.

  • Die jüngsten Jahresringe bleiben erhalten.

  • Der Holzpfahl behält dieselbe Widerstandskraft wie der Baumstamm.

  • Das Holz hat eine stärkere Konizität (Verjüngung) Dank der Art Pinus Pinaster, der Mittelmeerkiefer. Das bedeutet, dass der dickste Teil des Pfahls im Boden steckt.

Carmo houten palen fruitteelt

Die Herstellung eines Holzpfahls mit einer 20-jährigen Gewährleistung erfordert eine Vision. Die Vision von Carmo Wood ist die, einem Holzpfahl seine natürliche Stärke bestmöglich zu Nutzen kommen zu lassen.

Der nächste Artikel befasst sich mit dem Trocknungsprozess des Holzpfahls. Wie wichtig dieser ist, können Sie dort nachlesen.

 Zurück