Chat with us, powered by LiveChat
Tracking-Cookies

Om onze website nóg makkelijker en persoonlijker te maken zetten we cookies (en vergelijkbare technieken) in. Met deze cookies kunnen wij en derde partijen informatie over jou verzamelen en jouw internetgedrag binnen (en mogelijk ook buiten) onze website volgen. Als je hier mee akkoord gaat plaatsen we deze trackingcookies.

Ja, ich gebe die ErlaubnisNein Danke
Was suchst du...
+31 318 301731 0318 301731
Warenkorb
  • Systeme
 
79
Traditionelles Hagelschutzsystem

Traditionelles Hagelschutzsystem

Ernte-Sicherung durch Ernteschutz

Lesen Sie, wie wir Ihnen weiterhelfen

Traditionelles Hagelschutzsystem

Das WIESEL-System ist eine innovative Lösung für den Obstbauer. Dieses System wurde für Obstbauern entwickelt, um die beste Lösung für eine sichere Ernte zu bieten. Es basiert auf jahrelanger Berufserfahrung und einem einzigartigen Erfindergeist. Das System garantiert optimale Sicherheitsstandards, eine beeindruckende Funktionalität sowie eine hohe Nachhaltigkeit.

Eigenschaften

Kennzeichnend für das traditionelle Hagelschutzsystem sind die Pfahlreihen in den Baumreihen. Da sich in jeder Reihe Pfähle befinden, kann das System auch zum Abstützen der Bäume verwendet werden. Eine nachhaltige Lösung also. Das traditionelle Hagelschutzsystem wurde als erstes System mit Längs- und Querdrähten oben auf den Köpfen der Pfähle entworfen. Dadurch steht die Konstruktion des Systems wie ein Haus und hält auch den stärksten Schauern stand. Im Fachjargon wird dies als Gitterbildung bezeichnet. Die Gitterstruktur (Längs- und Querdrähte auf dem Kopf des Pfahls) verteilt die zunehmende Last gleichmäßig auf die Struktur.

Drainagesystem

Durch die Anbringung des Querdrahtes über dem Hagelschutznetz ist ein darunter liegendes Querkabel nicht mehr erforderlich. Auf diese Weise kann der Hagel besser und regelmäßiger abgelassen werden. Und Dank der Montage des Querdrahtes über dem Hagelschutznetz steht im Maschinenweg (in der Baumreihe) mehr Arbeitsraum verfügbar.

Womit können wir Ihnen helfen? Keine Fragestellung ist zu komplex für uns!

Teus de Jong

Teus de Jong

Als Experten in Sachen Schutz helfen wir Ihnen gern! Wir besuchen Sie und besprechen die Möglichkeiten. Vereinbaren Sie einen Termin.

Sende eine Whatsapp

Oder rufen sie an

Verankerung

Die Verankerung ist das Wichtigste im System. Daher wird geraten, einen ausreichenden Abstand zwischen Pfahl und Anker einzuhalten. Beim traditionellen Hagelschutzsystem wird ein Ankerabstand von mindestens 2,5 Metern empfohlen. FruitSecurity Holland hat einen Anker für jeden Bodentyp: vom weichsten bis zum steinigsten Boden. Bei Zweifel über die Bodenbeschaffenheit wird zunächst ausgiebig geprüft, ob die Schraubanker ausreichend Widerstand bieten. Eine Zugfestigkeit von 2,5 bis 3 Tonnen ist eine Voraussetzung.

Hagelschutznetze

FruitSecurity Holland hat eine eigene Art Hagelschutznetz entwickelt. Das Hagelschutznetz Typ WIESEL mit einer Maschenweite von 2,8 mm x 8,7 mm ist der optimale Schutz gegen kleine und große Hagelsteine. Sie können zwischen verschiedenen Farben von Hagelschutznetzen wählen. FruitSecurity Holland liefert Hagelschutznetze in den Farben crystal, grau, schwarz, hellgrau und milchweiß. Nach Rücksprache liefern wir gegebenenfalls auch andere Farben. Die Farbe der Hagelschutznetze ist abhängig von der Obstsorte und den Lichtverhältnissen in der Obstplantage.

Winterberging

Der WIESEL-Winterfix ist die schnellste, müheloseste und wirtschaftlichste Lösung für die Winterlagerung von Hagelschutznetzen. Er ist leicht zu montieren und kann das ganze Jahr über in der Obstplantage hängen bleiben.

Klemmen und Clips

Die Befestigung des Hagelschutznetzes am Firstdraht ist ein weiterer wichtiger Punkt. Zu diesem Zweck wird eine Netzfirstklemme verwendet. Die Netzfirstklemme fixiert das Netz nur an bestimmten Stellen. Dadurch behält das Hagelschutznetz noch genügend Bewegungsraum. Bei (starkem) Wind bewegt es sich nicht ständig an derselben Stelle. Dies kommt der Lebensdauer des Hagelschutznetzes zugute.

Die WIESEL-Klemme Modell 13 eignet sich perfekt für den Einsatz mit dem traditionellen Hagelschutzsystem: äußerste Stabilität sowie Streuschadenminimierung. Sie erleichtert das Öffnen und Schließen des Hagelschutzsystems. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Klemme demontiert werden kann.

Vakkundige montagespecialisten, professioneel resultaat

FruitSecurity Holland entwickelt, liefert und montiert!

ruitSecurity Holland verfügt über eine langjährige Erfahrung im Schutz von Obstbäumen. Darüber hinaus sind wir auch aktiv, wenn es um den Schutz von Pflanzen, Sträuchern sowie Bäumen in Baumschulen geht, als auch überdies um Fahrzeugschutz.

Lösungen

Machen sie eine termin

Carmo-Pfähle

Das traditionelle Hagelschutzsystem kann auch auf Holzpfählen angebracht werden. Carmo-Pfähle werden aus der Holzart Pinus Pinaster hergestellt. Diese Holzart unterscheidet sich hinsichtlich der Struktur von anderen Holzarten und zeichnet sich durch eine höhere Faserfestigkeit aus.

Lesen Sie hier mehr...

GT-stick

Der GT-Stick wird zum Stützen der Bäume in der Obstplantage verwendet. Die Verwendung des GT-Sticks hat viele Vorteile. Das Aluminiumrohr ist zu 100 % recyclebar und lässt sich in der Obstplantage leicht anbringen. 

Lesen Sie hier mehr...

Kiessäcke

Kiessäcke beschädigen das Hagel- und Insektenschutznetz nicht. Das Schließen der Systeme mit Kiessäcken ist einfach. Wir liefern die Kiessäcke gefüllt an.

Lesen Sie hier mehr...

Wer wir sind

Lernen Sie das Team von FruitSecurity Holland kennen. Sie können uns auf alle denkbaren Wege erreichen.

Gerben van Veldhuizen

Innovativer Unternehmer
Gerben van Veldhuizen

Gerben van Veldhuizen ist Gründer und Inhaber von FruitSecurity Holland. Aus HagelnetMontage.nl gründete Gerben, gemeinsam mit Teus de Jong, FruitSecurity Holland. Als innovativer Unternehmer ist Gerben verantwortlich für das allgemeine Management bei FruitSecurity Holland.

Teus de Jong

Technischer Leiter
Teus de Jong

Teus de Jong ist Gründer und Inhaber von FruitSecurity Holland. Aus HagelnetMontage.nl gründete Teus, gemeinsam mit Gerben van Veldhuizen, FruitSecurity Holland. Als technischer Leiter ist Teus verantwortlich für die Montagedurchführung aller Systeme bei FruitSecurity Holland.

Rick Mudde

Vertriebsleiter Innendienst
Rick Mudde

Rick Mudde ist Vertriebsleiter Innendienst bei FruitSecurity Holland. Rick begleitet Projekte innerhalb von FruitSecurity Holland und zwar durch Abstimmung von Einkauf, Verkauf und Logistik.

Jared Zoutewelle

2D&3D Entwickler
Jared Zoutewelle

Jared Zoutewelle ist 2D und 3D Entwickler bei FruitSecurity Holland. Jared berechnet und zeichnet anhand GPS-Messungen 2D und 3D Modelle für die Überdachungen von FruitSecurity Holland.

Wilbert Hendriksen

Vertriebsleiter Junior
Wilbert Hendriksen

Wilbert Hendriksen ist Vertriebsleiter Junior bei FruitSecurity Holland. Wilbert hat sich auf den Verkauf von Polyethylen-Folie spezialisiert und trägt Sorge für den Warenein- und ausgang.

Jacco Diepeveen

Projektleiter
Jacco Diepeveen

Jacco Diepeveen ist Projektleiter bei FruitSecurity Holland. Jacco ist bezüglich Montage Vermittler zwischen Innen- und Außendienst. Jacco hat Erfahrung in Führungspositionen.

Lisanne Stemerding

Rechnungswesen/Verwaltung
Lisanne Stemerding

Lisanne ist die Verwaltungsmitarbeiterin bei FruitSecurity Holland. Lisanne ist verantwortlich für alle Finanzflüsse und ist Ihre Kontaktperson für Finanzangelegenheiten.

Montage-Spezialist

Montage-Spezialist

Worauf wir stolz sind:

turnkey

253 schlüsselfertige Projekte seit 2015

advies

3967 Beratungs- und Auskunftsgespräch

hek

Mehr als 7.245.000 m² abgedeckt